Bodenpersonal gesucht
Das Evangelium von der Liebe Gottes weitergeben

Jörg Bielau, Diakon

„Sag mal, was hast denn du eigentlich für eine Ausbildung, bist du auch Sozialarbeiter?“ Mit dieser Frage, oder besser mit der Antwort auf diese Frage fing alles an.

Das war 1978, ich machte nach der Schule gerade ein Praktikum in der Jugendarbeit, die Frage stellte ich meinem Jugendreferenten. Und der war Diakon. Das gefiel mir, ich bewarb mich im Martineum in Witten und begann 1979 mit meiner Ausbildung, die mich auch auf die Evangelische Fachhochschule in Bochum führte.

Lange ist das her, doch bereut habe ich es nie. Auch heute noch, nach über 25 Jahren im Beruf, davon die letzten 20 Jahre in der Kinder- und Jugendarbeit des Kirchenkreises Hagen, bin ich gerne Diakon und gehe gerne meiner Arbeit nach. Denn die ist abwechslungsreich und immer wieder für Überraschungen gut. Das Martineum ist mir in dieser Zeit mehr als eine Heimat geworden. Und die ursprüngliche Befürchtung „Wenn du 30 wirst, dann bist du zu alt für die Jugendarbeit“ ist schon lange vom Tisch. Heute schaue ich eher schmunzelnd auf meine damalige Überzeugung zurück.

Nein, zu alt fühle ich mich nicht in meinem Beruf, ich genieße geradezu die vielen Freiheiten und die Flexibilität bei der Gestaltung meiner Arbeit, aber dennoch fühle ich mich manchmal von meiner Kirche im Stich gelassen. Als Angestellter, der eng mit den Beamten in unserer Kirche zusammen arbeitet, bekomme ich hautnah mit, wie die Kirche sich um ihre Pfarrer kümmert und alle anderen Berufsgruppen dabei stark vernachlässigt.

Meine Arbeit ist abwechslungsreich und immer wieder für Überraschungen gut.

Wenn ich mich weiter entwickeln wollte und will in meinem Beruf, dann blieb und bleibt das in meiner eigenen Verantwortung. Eine Perspektive für das Älterwerden in unserer Berufsgruppe vermisse ich. Aber ich gebe nicht auf! Zusammen mit Mitarbeitervertretungen und dem Berufsverband arbeiten wir daran! Damit in unserer Kirche auch morgen noch Diakoninnen und Diakone ihren Platz finden, denn die brauchen wir mehr denn je!

Noch Fragen?

Wir sind gerne für Dich da!
0521 594-0
info@bodenpersonal-gesucht.de

Hättest Du es gewusst?

Was macht eigentlich ein Diakon/ eine Diakonin?