Bodenpersonal gesucht
Zwischen Klassik und Pop

Wege zum Ziel

Alle Ausbildungsstätten für Kirchenmusik setzen neben der allgemeinen Hochschulreife bestimmte musikalische Fähigkeiten und Kenntnisse voraus. Ein »blutiger Anfänger« solltest Du also nicht sein, wenn Du Dich um einen Studienplatz bewirbst.

Auch für das Studium an der Hochschule für Kirchenmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen in Herford musst Du eine Aufnahmeprüfung ablegen. Dabei sind Orgel- und Klavierstücke zu spielen, Lieder vorzutragen. Es wird auch getestet, ob man über ein gutes musikalisches Gehör und musiktheoretische Grundkenntnisse verfügt. Ist diese Hürde genommen, kann das achtsemestrige Studium beginnen, das mit dem »Bachelor of Music – Evangelische Kirchenmusik« abschließt.

Wie später der Beruf, so ist auch die Ausbildung von Breite und Vielfalt geprägt und durchaus anspruchsvoll. In den praktischen Fächern stehen Orgel- und Klavierspiel, Chorleitung, Gesang und Sprecherziehung im Mittelpunkt. Blechbläserspiel, Rhythmik, Kammermusik, Band und Popmusik gehören ebenfalls zu den obligatorischen Fächern. Natürlich lernst Du auch, wie man Chöre und Gemeindegesang anleitet.

Weiter gibt es einen musiktheoretischen Teil mit Tonsatz, Formenkunde und Gehörbildung. In Liturgik erhalten die Kirchenmusikerinnen und -musiker das Rüstzeug für die Gestaltung von Gottesdiensten, in der Hymnologie geht es um die Geschichte des Kirchenliedes. Theologische und rechtliche Grundkenntnisse runden das Studium ab, zu dem auch ein sechswöchiges Gemeindepraktikum gehört.

Wer danach besondere künstlerische oder musikwissenschaftliche Leistungen anstrebt, kann in weiteren vier Semestern den Titel »Master of Music« erwerben.

Weiterführende Links

Hochschule für Kirchenmusik der EKvW
www.hochschule-herford.de

Allgemeine Informationen zum Studium der Kirchenmusik
www.kirchenmusikstudium.de

Landesverband der Kirchenmusiker/innen
www.kirchenmusik-westfalen.de

Verband ev. Kirchenmusiker/innen in Deutschland
www.vem-kirchenmusik.org

Noch Fragen?

Matthias Nagel
Popkantor
0521 594-0
info@bodenpersonal-gesucht.de

Ulrich Hirtzbruch
Landeskirchenmusikdirektor
0521 594-293
ulrich.hirtzbruch@lka.ekvw.de