Bodenpersonal gesucht
Interessant, vielfältig, herausfordernd.

Lars Kunkel, Pfarrer

Ich bin gerne Pfarrer. Natürlich ist das kein Beruf wie jeder andere. Und das war von Anfang an so. Schon im Theologiestudium ging es um ungewöhnliche Themen: »Was ist der Sinn des Lebens? Und worauf kommt es im Leben eigentlich an?« Gibt es wichtigere Fragen?

Mir gefällt heute ganz besonders die Vielfalt im Pfarrberuf. Ich begleite Menschen, wenn es wirklich darauf ankommt: wenn ein Kind geboren wird, wenn Jugendliche kritische Fragen stellen, wenn Verliebte den Bund des Lebens schließen oder wenn einer den anderen verloren hat. Dann ist es gut, wenn jemand da ist, der zuhören kann. Wenn einer da ist, der ein Gespür für die Grenzen des Lebens hat. Und manchmal ist es gut, wenn jemand einfach hilft, unbürokratisch, direkt und ohne Kompromisse. Das liebe ich an meinen Beruf. 

Gerade die Abwechslung im Pfarrberuf finde ich spannend. Immer im Kontakt mit unterschiedlichen Menschen zu sein, ist eine echte Herausforderung. Klar, manchmal ist das auch anstrengend. Kaum ein Tag ist wie der andere, und einen geregelten Feierabend gibt es nicht.

Manchmal ist es gut, wenn jemand einfach hilft, unbürokratisch, direkt und ohne Kompromisse. Das liebe ich an meinem Beruf.

Aber umso mehr genieße ich auch meine Freiheit. Ich kann dort Akzente setzen, wo meine persönlichen Interessen liegen. Heute ist das eine Bibelarbeit mit älteren Menschen, morgen ein Literaturgottesdienst. Dann gestalte ich ein Plakat für den Kindergottesdienst, danach diskutiere ich mit Verantwortlichen meiner Stadt über die Zukunft der Kindergärten und später hänge ich die Bilder für die nächste Ausstellung in der Kirche. Trauerfeiern, Gottesdienste am Sonntag, ein Leitartikel im Gemeindebrief, Grillen mit dem Presbyterium - und immer wieder stehen die Fragen im Hintergrund: Worauf kommt es an? Was macht den Sinn meines Lebens aus?

Als Pfarrer begegnen mir viele solche Fragen. Und gemeinsam mit den anderen Menschen im Glauben Antworten zu finden – das wird nie langweilig.

Noch Fragen?

Wir sind gerne für Dich da!
0521 594-0
info(at)bodenpersonal-gesucht.de

Info

Was macht eine Pfarrerin/ein Pfarrer eigentlich so?

mehr erfahren

Bericht: Gemeindepraktikum

Daniel Freitag wollte wissen, wie der Arbeitsalltag eines Pfarrers / einer Pfarrerin aussieht. Deshalb hat er in Dortmund ein Gemeindepraktikum gemacht.

Hier sein Bericht

Theologiestudentin

Gemeindepfarrerin

Heidruns Bericht lesen